Faszination Eisbaden im Hotel Berghof

Nach langer Tüftelei und Überlegungen haben wir es nun endlich geschafft, unseren Teich eisfrei zu halten. Mit überschüssiger Abwärme wird in Form von Luftblasen die Wasseroberfläche gebrochen. Auch nutzten wir die Kraft der Sonne über Kollektoren für eisschwimmtaugliches Vergnügen (unter 6 Grad).

Eisbaden, auch bekannt als Eisschwimmen, ist eine faszinierende Praxis, bei der mutige Menschen in eiskaltes Wasser eintauchen, um ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden zu verbessern. Diese Herausforderung bietet nicht nur eine körperliche, sondern auch eine mentale Stärkung. Die Erfahrung des Eintauchen in eisiges Wasser kann ein Gefühl von Lebendigkeit und Vitalität vermitteln, das kaum zu übertreffen ist. Es stärkt die Willenskraft, fördert die Durchblutung und kann sogar Stress reduzieren. Jedes Eintauchen ist ein Triumph über den inneren Schweinehund und ein Beweis für die eigene Stärke und Entschlossenheit. Also, tauch ein, spüre die belebende Kälte und lass dich von der erfrischenden Energie des Eisschwimmens inspirieren!

Es freut uns sehr, Claudia Müller, die beste Eisschwimmerin Österreichs als Freundin und Sportlerin unterstützen zu dürfen. Sie ist eine von nur acht Frauen weltweit, die die Eismeile – Wasser unter 5 Grad Celsius, rund 1.609 Meter Länge in üblicher Badebekleidung geschwommen ist. Zahlreiche internationale Siege, darunter WM-Gold, säumen ihren sportlichen Weg.